Zeit
 

Home | Wetter  | Kontakte

Wetter
  Home
  Das Ballonteam
  Der Ballon
  Die Ballonfahrt
  Das Wetter
  Preise
  Buchung
  Startplätze
  Bildergalerie
  Gästebuch
  Fragen/Antworten
  Links
  Ballonspiel
  AGBs
  Kontakt

AC-Ballonteam Geilenkirchener Str. 161 52134 Herzogenrath

Tel. 02406-97080              Mobil  0175-3803000

Lizenziertes Luftfahrt- unternehmen NW-153-B
 

Das Wetter

Das Wetter wird vor der Ballonfahrt durch den Piloten genau beurteilt. Hierbei muss er nicht nur die aktuelle Situation berücksichtigen sondern auch die Vorausschau bis zur Beendigung der Fahrt.

Die besten Voraussetzungen für eine Ballonfahrt sind Sonnenschein und ein leichter Wind. Dieser sollte zum Start maximal 10 Knoten (18 km/h) und zur Landung nicht mehr als 15 Knoten (27 km/h) betragen. Windstärken um 2 Knoten und weniger machen eine Ballonfahrt zwar nicht unmöglich, jedoch ist diese durch das langsame Fortkommen recht uninteressant. Schnee und Regen würden während einer Ballonfahrt zum Abbruch der Fahrt führen und gerade deshalb möchte der Pilot dies schon vor dem Start ausschließen. Während der Ballonfahrt darf eine Sichtweite von 800 m nicht unterschritten  werden.

Dem Piloten stehen neben einer telefonischen Beratung im Internet mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um an die erforderlichen Wetterinformationen zu gelangen. Hier werden nachfolgend einige dieser Möglichkeiten aufgeführt.

 

Telefonische Wetterberatung durch einen Fachmann beim Deutschen Wetterdienst.            Tel.: 0900 191519    1,24 € pro Minute aus dem Festnetz

 

 

Kostenlose Informationen im Internet:

 

 

Immer beliebter wird das Selbstbriefingsystem PC-met vom Deutschen Wetterdienst. Hier stehen dem Piloten die umfangreichsten und aktuellsten Wetterdaten zur Verfügung. Aber selbst der Umgang mit diesen Produkten will gelernt sein. Nachfolgend werden einige wichtige Produkte vorgestellt:

 

 

Bodenvorhersagekarte

Auf diesem Bild ist die Großwetterlage Europas zu ersehen mit seinen Hochs und Tiefs. Die Entwicklung des Windes lässt sich ebenfalls ableiten.

 

 

 

Radarbild

Dies ist ein Radarbild von Deutschland. Farblich erkennbar sind hier die Niederschläge der lezten 15 Minuten in unterschied- lichen Stärken.

 

 

 

 

Windkarte

Auf Grund solcher Windkarten kann der Pilot die Windstärke und Richtung erkennen.

 

 

 

 

 

Satelittenaufnahme

Zur Bestimmung der Großwetterlage und der damit verbundenen Vorhersage können Satelittenbilder herangezogen werden.

 

 

 

 

Es handelt sich hier nur um eine kleine Auswahl der vorhandenen Produkte. Alle Produkte hier vorzustellen, würde den Rahmen dieser Internetseite sprengen.

Wetter am Flugplatz Merzbrück!

 

 


Wetter-Info´s




 Beaufsichtigt von der:

Informationen zum Datenschutz | Impressum | Rechtshinweis
© 2003 - 2015 AC-Ballonteam • Alle Rechte vorbehalten